Fo-Yo for you - der Blog

Fo-Yo for you - der Blog

Warum ein Blog?

Der Mensch will in allem was er tut, was ihn ausmacht, ein Individuum sein. Warum denken alle, wenn es ums Essen geht, sind wir auf einmal Massenware und alles läuft bei jedem gleich?

Individuell und ganzheitlich - einseitig war gestern!

Mir begegnen tagtäglich immer wieder Mythen, neue Diäten, Unsicherheit was denn nu wie und warum gegessen werden kann und immer wieder die Ratlosigkeit, wenn es um schnelle, einfache, leckere und vorallem sättigende Rezepte geht.

Dieser Blog soll eine Ideengrube für alle Nahrungsaufnehmer und Beweger sein, aber auch ein Ort an dem man Trost findet, wenn es mal nicht so reibungslos läuft, eine Quelle der Motivation und der Freude. Gemeinsam ist man einfach stärker im Kampf gegen den inneren Schweinehund!

Möchtest du den Blog aktiv verfolgen und über neue Einträge informiert werden? Dann schicke mir eine Email und lass dich registrieren. Du bekommst dann ein Passwort und kannst deine eigenen Fotos posten und Einträge erstellen.

Ich freue mich über jeden, der uns seine Ideen verrät, denn: "Isst du noch, oder genießt du schon?"

www.fo-yo.de

Cookies

RezeptePosted by fo-yo.de Mon, February 19, 2018 21:23
Wenn der Mixer schon mal läuft.....

..... nachdem die Powerballs gerollt und im Kühlschrank verstaut sind, fallen mir die 2 doch schon seeeehr reifen Bananen ins Auge. Bananen mag ich nur im recht unreifen Zustand, was also tun mit den Zweien?
Ab in den Mixer....

Zum Bananenmus werden
*100gr kernige Haferflocken
*60gr Paleomüsli
*2 EL Erdnussmus
*10gr Schokoblättchen
gemischt.

Kugeln daraus formen, diese etwas platt drücken und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
Backofen auf 175Grad Ober- & Unterhitze vorheizen und ca. 15min backen.






Ich habe 21 Cookies raus bekommen.
952kcal/146gr KH/24gr Fett/31gr Eiweiß/39gr Zucker

  • Comments(0)//foryou.fo-yo.de/#post97