Fo-Yo for you - der Blog

Fo-Yo for you - der Blog

Warum ein Blog?

Der Mensch will in allem was er tut, was ihn ausmacht, ein Individuum sein. Warum denken alle, wenn es ums Essen geht, sind wir auf einmal Massenware und alles läuft bei jedem gleich?

Individuell und ganzheitlich - einseitig war gestern!

Mir begegnen tagtäglich immer wieder Mythen, neue Diäten, Unsicherheit was denn nu wie und warum gegessen werden kann und immer wieder die Ratlosigkeit, wenn es um schnelle, einfache, leckere und vorallem sättigende Rezepte geht.

Dieser Blog soll eine Ideengrube für alle Nahrungsaufnehmer und Beweger sein, aber auch ein Ort an dem man Trost findet, wenn es mal nicht so reibungslos läuft, eine Quelle der Motivation und der Freude. Gemeinsam ist man einfach stärker im Kampf gegen den inneren Schweinehund!

Möchtest du den Blog aktiv verfolgen und über neue Einträge informiert werden? Dann schicke mir eine Email und lass dich registrieren. Du bekommst dann ein Passwort und kannst deine eigenen Fotos posten und Einträge erstellen.

Ich freue mich über jeden, der uns seine Ideen verrät, denn: "Isst du noch, oder genießt du schon?"

www.fo-yo.de

Keine Zeit-Rezept für 4 Mahlzeiten

RezeptePosted by fo-yo.de Thu, May 03, 2018 17:21
Fehlende Zeit darf keine Ausrede für ungesunde Ernährung sein! Tue dir und deinem Zeitmanagement etwas Gutes und kreeiere wandelbare Mahlzeiten. So wie z.b. diese hier:

Grundgemüsemischung so klein wie möglich geschnippelt
- 1/2 Brokkoli
- 1/2 Gurke
- je 1 Paprika Gelb & Rot
- 4 Möhren

Und hier meine Varianten:
1. Mahlzeit: mit Tomaten und Hirtenkäse, Olivenöl und Balsamico

2. Mahlzeit to go: 60gr Couscous ins Glas, 200gr Gemüsemischung drauf, Gewürze und etwas Frühlingszwiebel. Am nächsten Tag, z.b. im Büro, mit heißem Wasser übergießen und nach 5 min Essen.

3. Mahlzeit: 60gr Couscous zubereiten und genau wie bei Mahlzeit 2 verfahren. Diese jedoch in ein Gefreut- und Mikrowellen geeignetes Gefäß geben und einfrieren.

4. Mahlzeit: Gemüsemischung mit Olivenöl, etwas Zitronensaft oder Essig und Honig mischen. Mit Hüttenkäse und Tomaten für das Abendessen bereitstellen.

  • Comments(0)//foryou.fo-yo.de/#post111